ARBEITSPROBEN
Im Bereich Webdesign/Webprogrammierung/Datenbanken habe ich sowohl für Endkunden und Kleinanbieter als auch für größere Firmen (darunter Hewlett-Packard und BA Mannheim) gearbeitet. Nachfolgend sind einige Beispiele aufgeführt.

Der Tueblog ist eine Webseite, die ich fuer meinen Freundeskreis entworfen habe. Sie dient uns zur besseren Kommunikation innerhalb der Gruppe: Neuigkeiten, Abendplanung, Freizeit, interessante Fundstücke im Internet und vieles mehr wird über diese Seite ausgetauscht. Das Prinzip ist ähnlich dem eines Forums: Nachrichten und Kommentare können geschrieben und in Kategorien eingeteilt werden, desweiteren besitzt die Seite auch ein Abstimmungsmodul, mit dem anonyme und öffentliche Abstimmungen durch einfachen Mausklick durchgeführt werden können.

Eine sehr schlicht gehaltene Webseite für einen Privatkunden aus der Werbebranche. Die Seite stellt das Port-Folio des Kunden dar, präsentiert seine Arbeiten online. Besonderheit: Im oberen Frame ist die komplette Übersicht der Arbeiten durch ein horizontal scrollbares Bild dargestellt.

Ebenfalls ein Port-Folio eines Designers, zugleich eine Online-Bewerbungsmappe mit Kontaktinformationen. Hier wurde sehr viel mit großflächigen schwarz-weißen Bildern gearbeitet, die sehr stark komprimiert werden können und somit schnell laden, aber dennoch eine sehr grafische, dominante Wirkung haben. Bei den Arbeitsproben sind zudem auch Videos verlinkt.

Für die BA Mannheim wurde in Zusammenarbeit mit der damaligen Firma "Farbquadrat" ein Portal für ehemalige Mitglieder entwickelt, die dort Profile erstellen, andere Alumnis suchen und kontaktieren und Informationen austauschen können. Bei diesem recht umfangreichen Projekt übernahm ich die gesamte Programmierarbeit des Back-Ends, die Suchfunktionen, Messenger Funktion, und einen großen Teil der PHP-Programmierung.

Diese Webseite stellt ein virtuelles, vollkommen variables Spielbrett für Online-Rollenspiele dar. Die Besonderheit dieser Seite ist der Drag&Drop Mechanismus, mit dem Spielfiguren auf dem Spielfeld umgesetzt und hinzugefügt werden können. Diese Technik basiert auf einer von mir entwickelten Kombination von PHP, Java-Skript und CSS Style Sheets, ähnlich wie das kürzlich erschienene Ajax-Framework. Zudem gibt es ein Rechte-Management, wer welche Figuren bewegen darf, eine Bilderdatenbank und viele nützliche Tools fürs Spiel.

HWRESERVATION

Dieses sehr umfangreiche Tool wurde für eine Abteilung der Firma HP entwickelt. Es handelt sich um eine Intranet-Datenbank für verschiedenste Geräte, die temporär Mitarbeitern zugeteilt werden können. Das zugehörige Web-Frontend verwaltet und trackt die Maschinen, lässt einen Administator neue Geräte hinzufügen und editieren. Auch hier wurde die Drag&Drop-Technik eingesetzt, um virtuelle Informationsfenster zu realisieren.

KONTAKT
Dipl.-Inf. Thomas Rückstieß

Implerstr. 24
81371 Müchen
Tel. (089) 90 540 996
Email


Für weitere Referenzen, Zeugnisse, Anfragen, etc. kontaktieren Sie mich bitte direkt per Telefon oder Email.